Das Stadtteilbüro Lusan

Das Stadtteilbüro soll den Anwohnern die Teilhabe bei den öffentlichen Planungsprozessen in den Stadtteilen, insbesondere im Rahmen der Städtebauförderprogramme „Soziale Stadt“ und „Stadtumbau“ erleichtern. Es fungiert hierbei als Anlauf- und Kontaktstelle für die Bürger, Anwohner, Institutionen und Vereine im Stadtviertel. Das Ziel ist dabei, den Informationsaustausch und die Partizipation bürgernah zu gestalten.

Im Selbstverständnis heißt das konkret :

  • Ansprechpartner für die Belange der Bürger
  • Aktivierung von Projekten und Ideen
  • Weitergabe von Informationen über Aktivitäten im Stadtteil
  • Vermittler zwischen Bewohner und städtischer Verwaltung

Das Stadtteilbüro dient somit als Verbindungs- und auch Vermittlungspunkt zwischen der Verwaltungs- und Planungsebene der Stadt und den Bewohnern des jeweiligen Stadtviertels. Die Aufgaben sind hierbei:

  • Initiierung von Projekten im Stadtteil
  • Herausgabe und Redaktion der Stadtteilzeitung
  • Weitergabe von Informationen über Aktivitäten im Stadtteil
  • Moderation zwischen Bürgern und Verwaltung
  • Vermittlung von Informationen zu städtebaulichen Projekten und Ideen
  • offene und themenorientierte Bürgersprechstunde
  • Stadteilspaziergänge u.a.